Kino: Kammer Lichtspiele

Kino in Celle hat eine mehr als 100-jährige Tradition. Bereits 1908 wird mit dem Metropol in der Schuhstraße das erste feste Kino eröffnet.

Die “Kammer-Lichtspiele”, inzwischen das einzige noch existierende Kino in Celle, werden 1928 von Annemarie und Otto Hildebrandt, den Großeltern Stephan Rissmanns, übernommen und 1937 modernisiert. Annemarie Hildebrandt führt nach dem Tod ihres Mannes die “Kammer- Lichtspiele” bis 1965 weiter. Stephan Rissmann, der 1950 in den Betrieb einsteigt, leitet die Kinos seit 1965 und baut sie in den siebziger Jahren zu einem Kinocenter mit drei Sälen um. 1983 wird ein weiterer Saal, die “Kammer 4” eröffnet. Dieses Kino wird als Programmkino konzipiert und soll besonders Jugendlichen und am anspruchsvollen Film Interessierten gute Unterhaltung bieten.

Nach zwei weiteren Umbauten in den Jahren 1997 und 2000 bieten die “Kammer-Lichtspiele” in nunmehr sechs Sälen ein umfangreicheres Programm in einem noch freundlicheren Ambiente.

Kartenreservierung täglich ab 15.15 Uhr unter der oben angegebenen Rufnummer.
Kassenöffnungszeiten:Täglich ab 14.30 Uhr(bzw. ab 30 min. vor Beginn des ersten Films.)Wir sind auch an allen gesetzl. Feiertagen für Sie da!

Weitere Informationen

Adresse:

Neue Str. 14, 29221 Celle

Telefon:

Wie komm' ich da hin?

Route planen

Bewertung abgeben

Preise
Service
Location
Qualität
Attraktivität

Hinweis:
Bevor eine Bewertung veröffentlich wird, muss diese durch einen Administrator genehmigt werden. Wir behalten uns das Recht vor, unhöfliche, beleidigende, hasserfüllte Bemerkungen zu löschen.

Veröffentlichen…
Vielen Dank, deine Bewertung wurde erfolgreich übermittelt.
Bitte fülle alle Felder aus

Eintrag nicht richtig oder einen Fehler entdeckt?

Korrigiere uns

Das ist dein Eintrag?

Natürlich hast du die Möglichkeit, deinen Eintrag selbst zu verwalten! Ein Basis-Eintrag ist für dich kostenfrei! Erweiterte Funktionen erhältst du mit dem Business- und Premiumpaket.

Zur Paketauswahl